KORREKTUR: Stadtwerke sanieren Gasleitung in der Straße Feldmark

Baumaßnahme erstreckt sich von der Richter- bis zur Polsumer Straße

Die Hertener Stadtwerke weisen darauf hin, dass ab Montag, 16. Juli, die Gasleitung und die Gas-Hausanschlüsse in der Straße Feldmark in Herten-Scherlebeck erneuert werden.

Die Bauarbeiten erstrecken sich über die Richterstraße bis hin zur Polsumer Straße. Hierfür wird die Baustelle in drei Bauabschnitte unterteilt. Somit kommt es zu einer Einbahnstraßen-Regelung von der Polsumer Straße bis zur Richterstraße. Die Sanierung erfolgt in Fahrtrichtung auf der linken Seite im Gehwegbereich.

Der erste Bauabschnitt umfasst eine Einbahnstraßen-Regelung von der Hausnummer Feldmark 17 bis zur Richterstraße. Im zweiten Bauabschnitt wird die Einbahnstraße aufwärts verlegt. Somit wird im zweiten Bauabschnitt die Straße Feldmark von der Einmündung Ahornstraße bis zur Hausnummer 17 eine Einbahnstraße. Im letzten Bauabschnitt erfolgt die Regelung von der Polsumer Straße bis zur Ahornstraße. Ein Abbiegen auf die Straße Bergersfeld ist dann nicht mehr möglich.

Nach der Sanierung der Gasleitung erfolgt die Erneuerung der Gas-Hausanschlüsse. Bevor die Arbeiten an den Hausanschlüssen beginnen, werden die Hertener Stadtwerke einen geeigneten Termin mit den Hausbesitzern absprechen.

Die Bauarbeiten nehmen voraussichtlich zwei Monate in Anspruch. Die Hertener Stadtwerke bitten Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis, dass es während der Maßnahme zu Beeinträchtigungen kommen kann.

Für Fragen stehen die Fachleute der technischen Abteilung Gasversorgung gerne zur Verfügung. Ansprechpartner ist Evangelos Kamarakis, Telefon: 02366/307-171, E-Mail: gasnetz@herten.de.