Zwei neue Strom-Baustellen im Stadtgebiet

Baumaßnahmen starten in Westerholt und Langenbochum – Erneuerung der Niederspannungsleitungen

Die Hertener Stadtwerke sanieren in Langenbochum und Westerholt ihre Niederspannungsleitungen. Die Baumaßnahmen starten heute (25. Oktober) in der Erlenstraße in Westerholt und ab Dienstag, 26. Oktober, im Brukenthalweg in Langenbochum.

Die Baustelle in der Erlenstraße erstreckt sich von der Hertener Straße 50 bis zur Erlenstraße 8. Die Verlegung der neuen Versorgungsleitung erfolgt im Gehweg. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich sechs Wochen in Anspruch nehmen. 

Im Brukenthalweg wird die Baumaßnahme rund vier Wochen dauern. Die Maßnahme konzentriert sich auch hier auf den Gehweg. Im Bereich der Hermannstädterstraße kann es bei den Verlegearbeiten zur halbseitigen Sperrung der Fahrbahn kommen. 

Die Hertener Stadtwerke bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten in diesem Bereich zu Beeinträchtigungen kommen kann. 

Für Rückfragen stehen die Fachleute der technischen Abteilung Stromnetz gerne zur Verfügung. Ansprechpartner: Marco Netz, Telefon: 02366/307-166, E-Mail: stromnetz@herten.de.