Fernwärmenetz

Verträge und Bestimmungen

Primärenergiefaktor

Die Energieeinsparverordnung 2013 trat am 1.5.2014 in Kraft. Sie begrenzt den Jahresprimärenergiebedarf von Gebäuden. Zur Ermittlung des Jahresprimärenergiebedarfs von Fernwärme versorgten Gebäuden muss der Primärenergiefaktor der Fernwärme bekannt sein.

Download PDF-Zertifikate

Primärenergiefaktor Innenstadt Nord + Süd

Primärenergiefaktor Inselnetze Nord

Primärenergiefaktor Industriegebiet „Im Emscherbruch“

Primärenergiefaktor Baugebiet „sonne+“

Primärenergiefaktor Baugebiet „Goethe-Gärten“

Förderung

KfW-Programme

Bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erhalten Sie günstige Kredite, um selbst genutztes Wohneigentum zu erwerben, um bestehenden Wohnraum instand zu setzen oder zu modernisieren.

Einen Förderantrag müssen Sie vor Beginn der Baumaßnahme bei Ihrer Hausbank stellen. Nähere Informationen erhalten Sie dort oder unter www.nrwbank.de/de/wohnraumportal

progres.nrw

Das Land NRW fördert unter dem Titel "progres.nrw" im Baustein "Markteinführung" Fernwärme-Übergabestationen mit einem Zuschuss von bis zu 1.500 Euro.

Einen Förderantrag müssen Sie vor dem Kauf der Station bei der Bezirksregierung Arnsberg stellen. Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/p/progres_nrw_markteinfuehrung_breitenprogramm/06_waermeuebergabestationen/index.phphttp://www.nrwbank.de/de/wohnraumportal

Ihr Ansprechpartner

Michael  Lobert
Michael Lobert
02366/307-266

Ihre Ansprechpartner

Bernd  Kruse
Bernd Kruse
Kundenanlagen, Zähler
02366/307-169
Christian  Sommerfeld
Christian Sommerfeld
Fernwärmenetz
02366/307-170
nach oben