Eigentümerwechsel an der Erdgas-Tankstelle zum 1. August

Zukünftiger Betrieb durch Firma PitPoint sichergestellt

Zum 1. August 2019 erfolgt ein Eigentümerwechsel an der Erdgas-Tankstelle an der Feldstraße in Herten-Langenbochum. Die CNG-Anlage an der Feldstr. 159 wird zukünftig von der Firma PitPoint, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Total, betrieben.

PitPoint ist ein internationaler Anbieter von sauberen Kraftstoffen mit dem Ziel, schädliche Emissionen bis zum Jahre 2030 möglichst vollständig zu vermeiden. Für dieses Ziel plant, errichtet, finanziert, betreibt und wartet PitPoint öffentliche und private Tankstellen für LNG, CNG, Biomethan, Wasserstoff und Elektro-Ladepunkte.

Die Hertener Stadtwerke und die Firma PitPoint haben sich über die Übernahme der Erdgas-Tankstelle verständigt und somit den Verkauf eingeleitet. „Wir haben in den letzten Jahren konsequent auf die klimaschonende Antriebsart Erdgas gesetzt“, erklärt Thorsten Rattmann, Geschäftsführer der Hertener Stadtwerke. „Durch die Sicherung des Tankstellen-Standortes bleiben den Fahrerinnen und Fahrern von Erdgasfahrzeugen lange Anfahrtswege erspart und die Versorgung in Herten ist weiterhin gesichert“, so Rattmann weiter.

Die Hertener Stadtwerke setzen nun verstärkt auf das Thema Elektromobilität. Neben der schrittweisen Umstellung ihres eigenen Fahrzeugfuhrparks steht für den lokalen Energieversorger auch der weitere Ausbau von öffentlicher Ladeinfrastruktur auf dem Plan. Darüber hinaus setzen die Hertener Stadtwerke einen Fokus auf Dienstleistungen rund um die Elektromobilität.