Zählerablesung

Die Hertener Stadtwerke ermitteln in den kommenden Wochen den Verbrauch für die nächste Jahresverbrauchsrechnung. Hierfür haben sie die Dienstleistungsfirma ELTEL (U-SERV) aus Gelsenkirchen mit der Datenerfassung der Strom-, Gas- und Wasserzähler beauftragt. Es werden alle Zähler im Hertener Netzgebiet abgelesen. Die Ablesung betrifft demnach alle Haushalte, die an das Netz der Hertener Stadtwerke angeschlossen sind.

Die Ablesung der Fernwärmezähler wird von einem Mitarbeiter der Stadtwerke durchgeführt.

Alle Kunden werden gebeten, den Ablesern den Zugang zu den Zählern zu ermöglichen und gegebenenfalls Hunde für den Zeitraum der Ablesung zurückzuhalten.

Das Wichtigste in Kürze

Warum müssen die Zähler abgelesen werden?

Die Hertener Stadtwerke lesen die Zähler im Netzgebiet Herten ab, um weniger Schätzungen und entsprechend weniger Rechnungskorrekturen zu erzeugen. Außerdem prüfen die Ableser die Zähler per Sichtkontrolle und veranlassen bei Auffälligkeiten entsprechende Maßnahmen.

Ich bin kein hertenstrom- bzw. hertengas-Kunde, warum wird trotzdem bei mir abgelesen?

Der Netzbetreiber der Hertener Stadtwerke GmbH hat die Verpflichtung gegenüber allen Energieanbietern die Zählerstände abzulesen und zu kommunizieren.

Kündigt sich der Ableser vorher an?

Über eine Pressemitteilung kündigen wir die Zählerablesung an. Wenn eine Ablesung nicht möglich ist, hinterlässt der Ableser eine Terminkarte mit seiner Telefonnummer. So können Sie dann mit dem Ableser einen individuellen Termin vereinbaren.

Wie viele Versuche macht der Ableser, um mich zu erreichen?

Der Ableser macht mindestens zwei Versuche.

Termine kann ich nicht vereinbaren. Ich bin nicht zu Hause und eine Ablesung ist nicht möglich. Was nun?

Der Ableser hinterlässt eine Selbstablesekarte mit Ihrer Kundennummer und einer einmaligen PIN Nummer. Damit können Sie auf unserem Selbstableseportal im Internet Zählerständer übermitteln.

Kommt der Ableser in Ihrem Auftrag?

Ja, der Ableser wird von den Hertener Stadtwerken beauftragt. Er weist sich bei seinem Besuch unaufgefordert aus. Der Ableser hat einen Dienstausweis mit Lichtbild und dem Logo der Hertener Stadtwerke.

Kostet es etwas, wenn der Ableser vergeblich vor Ort war?

Nein, der Besuch und die Ablesung sind für Sie kostenlos.

Bei meinen Nachbarn war der Ableser. Warum nicht bei mir?

Das ist möglich. Ihr Zähler wird dann zu einem späteren Zeitpunkt abgelesen.

Ist der Ableser berechtigt, vor Ort Geld zu kassieren?

Nein, der Ableser notiert lediglich Ihren Zählerstand. In keinem Fall wird der Ableser von Ihnen Geld verlangen. In diesen Fällen kontaktieren Sie uns bitte.

Sind Ablesetermine auch in den Abendstunden oder an Samstagen möglich?

Ja, die Ableser sind montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 16.00 Uhr für Sie unterwegs.

nach oben