Warnung vor unseriösen Telefonanrufen

Anrufer erfragen Zählerdaten bei Stadtwerke-Kunden

Aus aktuellem Anlass warnen die Hertener Stadtwerke vor unseriösen Firmen, die im Rahmen von Telefonanrufen persönliche Daten von Kundinnen und Kunden ermitteln wollen. Diese Anrufer erfragen dabei unter anderem Zählerdaten.

„Es ist leider nicht neu, dass unseriöse Unternehmen unsere Kundinnen und Kunden kontaktieren, um Vertragsdaten zu erfragen. Derzeitig häufen sich jedoch die Rückmeldungen von Kunden wieder vermehrt, die uns auf dubiose Methoden hinweisen“, stellt Patrick Scheffner, Vertriebsleiter bei den Hertener Stadtwerken, fest. Die Kontaktaufnahme erfolgt hierbei in erster Linie telefonisch – aktuell beispielsweise vermehrt über eine Rufnummer mit Berliner Vorwahl. 

„Wir möchten unsere Kundinnen und Kunden dafür sensibilisieren, dass wir uns nicht ohne Voranmeldung telefonisch melden und wir erfragen auch keine persönlichen Daten. Zählernummern oder auch andere personenbezogenen Daten liegen uns im Rahmen des Vertragsverhältnisses vor. Diese müssen wir nicht am Telefon erfragen“, erklärt Patrick Scheffner. 

Bei Unsicherheiten können sich betroffene Kundinnen und Kunden gerne direkt bei den Hertener Stadtwerken melden: Kunden-Hotline 02366/307-123.