120 Jahre Hertener Stadtwerke

Schlaglichter aus der Unternehmensgeschichte / Tag der offenen Tür am 29. August

In diesem Jahr feiern die Hertener Stadtwerke ihren 120. Geburtstag. Seit dem Jahr 1900 ist das Unternehmen der verlässliche Partner in Sachen Energieversorgung in Herten. Als „Gasanstalt Herten“ gegründet, hat der Betrieb schnell neue Geschäftsfelder für sich erobert.

Zur Jahrhundertwende war die ausreichende Beleuchtung öffentlicher Straßen und Plätze ein großes Thema. Deshalb entschied sich die Gemeindevertretung zur Gründung einer eigenen Gasanstalt. Diese wurde am 29. September 1900 eröffnet. Ein Jahr später erhellten bereits 168 Gasleuchten die wichtigsten Straßenzüge in Herten.

Im Jahr 1913 beschloss die Gemeindevertretung, einen Liefervertrag mit der Elektrizitätswerk Westfalen AG in Bochum zu schließen. Zum Start der Stromversorgung am 1. August 1914 waren fünf Kilometer Niederspannungsnetz verlegt.

1961 übertrug die Stadtverordnetenversammlung den damaligen Stadtwerken Herten die Aufgabe der Fernwärmeversorgung für das Berliner Viertel. Der erste Fernwärmelieferungsvertrag zwischen der Bergwerksgesellschaft Hibernia AG und der Stadt Herten wurde geschlossen. Am 23. Oktober 1962 wurde die Versorgung aufgenommen.

Im Jahr 1986 übernahmen die Stadtwerke das Freibad Backum von der Stadt Herten. Bereits ein Jahr später begann der Bau des Freizeitbades Copa Ca Backum, das am 26. August 1989 eröffnete. Im Jahr 1992 folgte die Eröffnung des Hallenbads, 2004 die Eröffnung der erweiterten Saunalandschaft und des Wellnessbereichs.

Weitere Schlaglichter aus der Unternehmensgeschichte:

     

  • 1971: Installation der Tonfrequenz-Rundsteueranlage zur automatischen Schaltung der Straßenbeleuchtung.
  • 1980: „Wärmeatlas“ – das erste Klimakonzept der Hertener Stadtwerke wird vorgestellt
  • 1997: Inbetriebnahme des Windrades der „Ruhrwind Herten GmbH“ auf der Halde Hoppenbruch
  • 1999: Eröffnung des Kundenzentrums „StudioB“ in der Hertener Innenstadt
  • 2002: Der erste „hertenfonds“ – eine Anlagemöglichkeit mit sicherem Zinsertrag für Kundinnen und Kunden
  • 2008: Start der Energieversorgung in den Kreis Recklinghausen
  • 2009: Hertener Klimakonzept 2020 – ein Gemeinschaftsprojekt mit der Stadt Herten
  • 2016: Neubau der Windkraftanlage auf der Halde Hoppenbruch
  • 2019: Start der umfangreichen Modernisierung von Frei- und Freizeitbad im Copa Ca Backum
  •  

Ihren runden Geburtstag feiern die Hertener Stadtwerke unter anderem beim Tag der offenen Tür am Samstag, 29. August, von 12 bis 18 Uhr auf dem Werksgelände an der Herner Straße 21.