Hertener Haushalte sind wieder aufgeheizt

Die Hertener Stadtwerke weisen darauf hin, dass das Stadtgebiet seit den Mittagstunden wieder flächendeckend mit Fernwärme versorgt wird. Die Temperaturen und Drücke in den Leitungen befinden sich im Normalzustand.Nach einem ...

Die Hertener Stadtwerke weisen darauf hin, dass das Stadtgebiet seit den Mittagstunden wieder flächendeckend mit Fernwärme versorgt wird. Die Temperaturen und Drücke in den Leitungen befinden sich im Normalzustand.

Nach einem Rohrschaden im Eon-Kraftwerk Westerholt war die Fernwärme-Versorgung im Stadtgebiet in der vergangenen Nacht für über 12 Stunden unterbrochen. 5000 Haushalte wurden dabei allein in Herten in Mitleidenschaft gezogen. Seit 5.30 Uhr wird Herten wieder mit Wärme versorgt. Seit diesem Zeitpunkt waren die Techniker der Fernwärme-Abteilung - wie bereits in der Nacht - im Einsatz, um Folgeschäden und Störungen zu beheben.