Glasfaser-Netzausbau macht Teilsperrung der Schützenstraße erforderlich

Abbiegerspur zur Herner Straße gesperrt – Bauarbeiten dauern eine Woche

Die Hertener Stadtwerke weisen darauf hin, dass ab Mittwoch, 11. März 2020, eine neue Glasfaserleitung in Herten-Süd verlegt wird. Diese Baumaßnahme macht eine Teilsperrung der Schützenstraße im Kreuzungsbereich Ewaldstraße/Herner Straße/Schützenstraße erforderlich.

Im Rahmen der Arbeiten wird für den Zeitraum vom 11. bis 18. März die Linksabbiegerspur zur Herner Straße gesperrt. Ab 11. März gilt somit eine veränderte Verkehrsführung, die durch entsprechende Umleitungen ausgeschildert wird. 

Die Hertener Stadtwerke bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten in diesem Bereich zu Beeinträchtigungen kommen kann. 

Für Rückfragen stehen die Fachleute der technischen Abteilung Telekommunikation gerne zur Verfügung. Ansprechpartner: Klaus Däumichen, Telefon: 02366/307-180, Stefan Burkert, Telefon: 02366/307-183, E-Mail: tk@herten.de.