4500 Glühlampen stimmen auf die Adventszeit ein

Alle Jahre wieder... Die Tage werden langsam kürzer und auch Väterchen Frost wird sich in den nächsten Monaten als unliebsamer Dauergast bei uns einnisten. Die Wintermonate haben aber auch ihre ...

Alle Jahre wieder... Die Tage werden langsam kürzer und auch Väterchen Frost wird sich in den nächsten Monaten als unliebsamer Dauergast bei uns einnisten. Die Wintermonate haben aber auch ihre schönen Seiten: die Weihnachtszeit nähert sich mit großen Schritten und schickt bereits seine ersten Vorboten nach Herten. Die Hertener Stadtwerke schmücken in diesen Tagen die Stadt und bringen die Weihnachtsbeleuchtung in den einzelnen Ortsteilen an.

Am Freitag, 29. November 2002 wird die Beleuchtung mit rund 4500 Glühlampen und etwa 70 KW offiziell in Betrieb genommen und uns auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Am Tag der Heiligen Drei Könige (6. Januar) wird der Lichtschmuck dann zum letzten Mal in Betrieb sein.