Umweltbonus für Elektroautos

Energietipp des Monats: Kaufprämie für Fahrzeuge mit alternativem Antrieb sichern

Ein Elektroauto schont den Geldbeutel: Die E-Autos sind von der KFZ-Steuer befreit und haben günstige Versicherungstarife. Autofahrer, die sich für ein Fahrzeug mit Elektroantrieb entscheiden, werden zudem vom Staat unterstützt: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert den Kauf von Elektroautos.

Bis zu 4.000 Euro beträgt die Kaufprämie für elektrisch betriebene Fahrzeuge. Die Kosten für die Prämie teilt sich der Staat mit den Herstellern. Der Staat fördert mit dem Umweltbonus Autos mit einem CO2-Ausstoß von unter 50 Gramm je Kilometer. Darüber hinaus ist der Preis ein Kriterium: Der Listenpreis muss unter 60.000 Euro liegen. Außerdem werden nur Fahrzeuge gefördert, die nach dem 18.Mai 2016 gekauft wurden.

„Insgesamt stehen 1,2 Milliarden Euro an Fördergeldern für Elektroautos zur Verfügung“, erklärt Michael Lobert, Energieberater bei den Hertener Stadtwerken. „Auf Basis der bisherigen Nachfrage können wir davon ausgehen, dass noch bis 2019 Gelder für den Umweltbonus zur Verfügung stehen.“ Die Prämie kann beim BAFA beantragt werden. Der Förderantrag und alle Infos rund um den Umweltbonus sind online unter http://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/elektromobilitaet_node.html abrufbar.

Günstiger Ladetarif

Für Besitzerinnen und Besitzer von Elektrofahrzeugen haben die Hertener Stadtwerke ein besonderes Produkt im Angebot. Der Tarif hertenstrom „natürlich“ mobil beinhaltet 10 Prozent Nachlass auf den Arbeitspreis im ersten Vertragsjahr für den gesamten Strombedarf. Getankt wird dabei 100 Prozent zertifizierter Ökostrom aus Wasserkraft. Sie laden Ihr Elektroauto nicht nur zu exklusiven Konditionen, sondern leisten auch einen Beitrag zum Klimaschutz. Zudem können E-Autofahrerinnen und –fahrer mit der so genannten „Wallbox“ eine praktische Ladestation für die Montage in der heimischen Garage bei den Stadtwerken beziehen und damit die Ladezeiten spürbar verringern.

Interessierte Autofahrerinnen und –fahrer können sich direkt an das Beratungsteam der Hertener Stadtwerke im Kundenzentrum StudioB, Jakobstraße 6, in der Hertener Innenstadt wenden , Telefon: 02366/307-123, E-Mail: kundenservice@remove-this.herten.de.

 

 

 

Ihre Ansprechpartner

Dennis  Bosch
Dennis Bosch
Telefon: 02366/307-272
Michael  Lobert
Michael Lobert
Telefon: 02366/307-266