Individuelle Netzentgelte nach § 19 Abs. 2 StromNEV

Gemäß §19 Abs. 2 StromNEV wird Letztverbrauchern unter bestimmten Voraussetzungen ein Anspruch auf ein individuelles Netzentgelt eröffnet. In § 19 Abs. 2 S. 1 bis S. 3 StromNEV ist der Anspruch auf das Angebot eines individuellen Netzentgeltes geregelt.

Die Bundesnetzagentur hat zu diesem Thema auf ihrer Homepage allgemeine Informationen und Anzeigeformulare veröffentlicht, die unter dem folgenden Link abgerufen werden können:

Informationen und Anzeigeformulare der BNetzA

Die Hertener Stadtwerke GmbH bietet jedem Letztverbraucher ein individuelles Netzentgelt an.

Die Vereinbarung eines individuellen Netzentgeltes erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die jeweiligen Voraussetzungen nach den Sätzen 1 bis 3 tatsächlich erfüllt werden.

Ist dies nicht der Fall, erfolgt die Abrechnung der Netznutzung nach den angesichts der tatsächlich eingetretenen Verhältnissen zulässigen Netzentgelten.

Hier können Sie die Hochlastzeitfenster herunterladen.

Ihr Ansprechpartner

Franz  Gilles
Franz Gilles
Telefon: 02366/307-217