Smart Meter

Smart Meter (digitale Stromzähler) ermöglichen die Erfassung von Verbräuchen und den Austausch von Daten – z. B. mit Versorgern und Netzbetreibern.

Daten messen, speichern und übertragen

Smart Meter sind intelligente Messsysteme, die im Wesentlichen aus zwei Komponenten bestehen: einer digitalen Zähl- und Speichereinheit sowie einer Einheit zur Übertragung von Daten. 

Vielfältige Optimierungsmöglichkeiten

Das Mehr an Transparenz und die Fähigkeit zum Datenaustausch eröffnet eine Reihe von Möglichkeiten. Ein wesentlicher Vorteil besteht darin, mittels präziser Verbrauchsinformationen die Bereitstellung der Energie besser an den tatsächlichen Bedarf anpassen zu können. Nachhaltig kostensenkend wirkt sich auch aus, dass das Fernauslesen von Zählern die jährliche Ablesung überflüssig macht.

Mittel zur Umsetzung der Energiewende

Smart-Meter-Systeme sind nicht zuletzt auch ein wichtiger Baustein zur Einrichtung intelligenter Stromnetze. Sie schaffen die Möglichkeit, die immer zahlreicheren dezentralen, oft privaten Energieerzeuger aufeinander abzustimmen und zu einem effizienten Ganzen zusammenzuführen. Dadurch dienen sie unmittelbar dem Ausbau und der Nutzung regenerativer Energieformen und der Umsetzung der Energiewende.


Fragen? Wir beraten Sie gern

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Interesse an der Nutzung von Smart-Meter-Geräten haben. Wir beraten Sie gern zu Ihren persönlichen Möglichkeiten, digitale Stromzähler zu Ihrem Vorteile einzusetzen. 

Smart Meter: Fragen & Antworten

Kontaktformular Energieberatung


Hinweise zum Datenschutz

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Hertener Stadtwerke GmbH, Herner Straße 21, 45699 Herten. Geschäftsführer: Thorsten Rattmann. Kontakt: +49 (0)2366 307-0, stadtwerke@remove-this.herten.de.

Datenschutzbeauftragter: Dr. Uwe Schläger, datenschutz nord GmbH, Konsul-Smidt-Str. 88, 28217 Bremen, office@remove-this.datenschutz-nord.de.

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns ausschließlich zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO verarbeitet.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt an externe Dienstleister, die uns bei der Ausführung von Energieberatungsmaßnahmen unterstützen.

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns solange gespeichert, wie das Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht und nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gelöscht.

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten Daten zu verlangen und diese bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen berichtigen oder löschen zu lassen. Sollten Sie der Ansicht sein, dass Ihre Daten in unzulässiger Weise verarbeitet werden, haben Sie zudem das Recht sich an eine Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu wenden.

nach oben