Datenschutzhinweise

  1. Verantwortlicher im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (insbes. der Datenschutz-Grundverordnung - DS-GVO) für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der betroffenen Person ist: Hertener Stadtwerke GmbH, Herner Str. 21, 45699 Herten, www.hertener-stadtwerke.de, stadtwerke@remove-this.herten.de, Tel.:02366/307-0, Fax 02366/307-127.
  2. Der Datenschutzbeauftragte der Hertener Stadtwerke steht der betroffenen Person für Fragen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten unter Dr. Uwe Schläger, datenschutz nord GmbH, www.datenschutz-nord.de, office@datenschutz-nord.de, Tel.: 0421/6966320, Fax: 0421/69663211 zur Verfügung.
  3. Die Hertener Stadtwerke verarbeiten je nach Geschäftsbeziehung folgende Kategorien personenbezogener Daten: Kontaktdaten der betroffenen Person (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), Daten zur Verbrauchsstelle (z. B. Zählernummer, Identifikationsnummer der Marktlokation), Verbrauchsdaten, Angaben zum Belieferungszeitraum, Abrechnungsdaten (z. B. Bankverbindungsdaten), Daten zum Zahlungsverhalten.
  4. Die Hertener Stadtwerke verarbeiten die personenbezogenen Daten der betroffenen Person zu den folgenden Zwecken und auf folgenden Rechtsgrundlagen:

    1. Erfüllung (inklusive Abrechnung) der Geschäftsbeziehung und Durchführung damit zusammenhängender Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO sowie ggf. der §§ 49 ff. MsbG.
    2. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z. B. wegen handels- oder steuerrechtlicher Vorgaben) auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO.
    3. Direktwerbung und Marktforschung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Verarbeitungen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Hertener Stadtwerke oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.
    4. Soweit die betroffene Person den Hertener Stadtwerke eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zur Telefonwerbung erteilt hat, verarbeiten die Hertener Stadtwerke personenbezogene Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Eine Einwilligung zur Telefonwerbung kann die betroffene Person jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO widerrufen.

  5. Eine Offenlegung bzw. Übermittlung der personenbezogenen Daten der betroffenen Person erfolgt – im Rahmen der in o.g. Ziffer 4 genannten Zwecke – je nach Geschäftsbeziehung gegenüber folgenden Empfängern bzw. Kategorien von Empfängern: Auskunfteien, Messstellenbetreiber, Netzbetreiber, Dienstleister bzw. Subunternehmer, Auftragsverarbeitende Unternehmen, z.B. IT-Dienstleister, Ablesungsdienstleister.
  6. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an oder in Drittländer oder an internationale Organisationen erfolgt nicht. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden zu den unter o.g. Ziffer 4 genannten Zwecken solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Zum Zwecke der Direktwerbung und der Marktforschung werden die personenbezogenen Daten der betroffenen Person solange gespeichert, wie ein überwiegendes rechtliches Interesse der Hertener Stadtwerke an der Verarbeitung nach Maßgabe der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen besteht.
  7. Die betroffene Person hat gegenüber den Hertener Stadtwerken Rechte auf Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO); Berichtigung der Daten, wenn sie fehlerhaft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind (Art. 16 DS-GVO); Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder die betroffene Person eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen hat (Art. 17 DS-GVO); Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO genannten Voraussetzungen gegeben ist (Art. 18 DS-GVO), Datenübertragbarkeit der von der betroffenen Person bereitgestellten, sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DS-GVO), Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) und Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO).
  8. Verarbeiten die Hertener Stadtwerke personenbezogene Daten von Mitarbeitern der betroffenen Person, verpflichtet sich die betroffene Person ihre Mitarbeiter darüber zu informieren, dass die Hertener Stadtwerke für die Dauer der Geschäftsbeziehung die folgenden Kategorien personenbezogener Daten der Mitarbeiter zum Zwecke der Erfüllung der Geschäftsbeziehung  verarbeitet: Kontaktdaten (z. B.: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), Daten zur Stellenbezeichnung. Die betroffene Person informiert die betroffenen Mitarbeiter darüber, dass die Verarbeitung der benannten Kategorien von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO erfolgt.  Außerdem teilt sie den betroffenen Mitarbeitern die Kontaktdaten der Hertener Stadtwerke als Verantwortlichem sowie des Datenschutzbeauftragten der Hertener Stadtwerke mit.

Widerspruchsrecht

Die betroffene Person kann der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Marktforschung gegenüber den Hertener Stadtwerken ohne Angabe von Gründen jederzeit widersprechen.  Die Hertener Stadtwerke werden die personenbezogenen Daten nach dem Eingang des Widerspruchs nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung und/oder Marktforschung verarbeiten und die Daten löschen, wenn eine Verarbeitung nicht zu anderen Zwecken (beispielsweise zur Erfüllung des Vertrages) erforderlich ist.

Auch anderen Verarbeitungen, die die Hertener Stadtwerke auf ein berechtigtes Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO stützt, kann die betroffene Person gegenüber den Hertener Stadtwerken aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, jederzeit unter Angabe dieser Gründe widersprechen. Die Hertener Stadtwerke werden die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, er kann zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an: Hertener Stadtwerke GmbH, Herner Str. 21, 45699 Herten, www.hertener-stadtwerke.de, stadtwerke@herten.de, Tel.:02366/307-0, Fax 02366/307-127.

nach oben