Erfolgreiche Immobörse

Presse 12.05.2017

Neuer Veranstaltungsort kam gut an

Die Hertener Immobörse :wohnbar 17 war ein voller Erfolg: Das bewährte Konzept der Messe am neuen Standort Zeche Scherlebeck kam bei Veranstaltern, Ausstellern und Besuchern gleichermaßen gut an.

Zahlreiche Interessierte informierten sich am vergangenen Sonntag (7. Mai) auf dem Gelände an der Scherlebecker Straße zu den Themen Bauen, Wohnen und Sanieren. Begrüßt wurden sie um 11 Uhr mit Jagdmusik von den Cornelius-Bläsern des Hegerings Herten.

Durch die Aufteilung der Messestände auf beide Hallen und die Nutzung des Außenbereichs wurden die Besucherströme entzerrt und eine entspannte Atmosphäre geschaffen. Das Catering-Angebot von THW und Förderverein Maschinenhalle Schacht 5 lud zusätzlich zum Verweilen ein.

Auch das Messeteam der Hertener Stadtwerke ist zufrieden: „Wir haben viele gute Gespräche geführt“, so Uwe Hauschild vom Team der Hertener Siedlungen. Energieberater Michael Lobert ergänzt: „Unser Photovoltaik-Pachtmodell EnergieDach ist auf großes Interesse gestoßen.“

Aufgrund der positiven Resonanz soll die Immobörse im nächsten Jahr erneut auf der Zeche Scherlebeck stattfinden.

Pressekontakt

Stefanie Hasler, Telefon: 02366/307-237, s.hasler@herten.de