Dritter Bauabschnitt in der Josefstraße

Presse 10.04.2017

Stadtwerke-Maßnahme erfordert Vollsperrung

Die Hertener Stadtwerke weisen darauf hin, dass die Josefstraße ab Dienstag, 18. April, im Kreuzungsbereich Zechen-/Schulstraße voll gesperrt ist. Notwendig machen das Arbeiten an der Gas-Hauptleitung in diesem Bereich.

Bereits seit Anfang März erneuern die Stadtwerke die Mitteldruck-Gasleitung in der Josefstraße. Im dritten Bauabschnitt wird die bisher bestehende Einbahnstraßen-Regelung aufgehoben. Stattdessen wird der Bereich zwischen Schul- und Zechenstraße für voraussichtlich sechs Wochen voll gesperrt. Die Zufahrten zu Schul- und Zechenstraße bleiben dabei frei. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

Insgesamt ist die Maßnahme in vier Bauabschnitte unterteilt. Sie betrifft den Bereich zwischen Schulstraße und Kaiserstraße und wird voraussichtlich bis Ende September 2017 dauern.

Die Hertener Stadtwerke bitten um Verständnis hierfür. Für Rückfragen stehen die Fachleute der technischen Abteilung Gasnetz gerne zur Verfügung: Evangelos Kamarakis, Telefon: 02366/307-171, E-Mail: gasnetz@herten.de.

Pressekontakt

Stefanie Hasler, Telefon: 02366/307-237, presse-hsw@herten.de